Prüfungen

Als Dozent für Fachdidaktik bin ich für die Durchführung von zwei Teilprüfungen verantwortlich:

  1. Prüfungslektionen im Fach Deutsch (zwei Prüfungslektionen bei Studierenden mit einem Unterrichtsfach, eine bei solchen mit zwei Fächern)
  2. Teilprüfung Fachdidaktik

Die Informationen zu den Prüfungen sind verbindlich im Merkblatt des IfE festgehalten; die hier vermerkten Zusatzinformationen dienen der Orientierung bei der Vorbereitung der Prüfung und der Absprache der Themen.

Ein Beispiel für einen Prüfungsablauf mit konkreten Fragestellungen findet sich auf dieser Unterseite.

Checkliste für die Prüfungsvorbereitung Version 2.0

Prüfungslektionen (Teilprüfung Berufspraxis)

Im Merkblatt des IfE steht:

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden bis spätestens 4 Wochen vor den berufspraktischen Teilprüfungen über den jeweiligen Termin in Kenntnis gesetzt. Gleichzeitig werden sie auch über die Klasse und die für die Klasse zuständige Lehrperson informiert. Das Thema der Prüfungslektion erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten 14 Tage vor der berufspraktischen Prüfung per E-Mail zugeschickt. Die Kandidatinnen und Kandidaten können die Klasse vor der Prüfung einmal besuchen und sich über die Lehrperson Informationen zum Niveau der Klasse, zu Vorkenntnissen, vorhandenem Material und Besonderheiten beschaffen. Nach der Prüfungslektion findet ein Kolloquium von höchstens 15 Minuten statt, in dem die Kandidatinnen und Kandidaten die Planung und den Verlauf der Prüfungslektion analysieren und begründen.

Die Prüfung wird nach den Kriterien des IfE – hier in leicht modifizierter Version – beurteilt.

Das Thema wird auf Vorschlag der Lehrperson der Prüfungsklassen formuliert. Die Lehrperson wird anlässlich der Prüfung um eine Beurteilung der Frage gebeten, ob sie den Deutschunterricht an die Prüfungslektion gut anknüpfen kann.

Bei Prüfungen von Studierenden mit einem Unterrichtsfach ist davon auszugehen, dass die Themen unterschiedlichen Aspekten des Deutschunterrichts zuzuordnen sind.

Eine Liste mit von Philippe Wampfler bereits gestellten Themen findet sich hier.

Teilprüfung Fachdidaktik

Im Merkblatt des IfE steht:

Die Studierenden werden in der Regel von der Dozentin / dem Dozenten für Fachdidaktik geprüft, bei der/dem sie die Fachdidaktik-Module I und II besucht haben. Den Beisitz übernimmt die Prüfungsleiterin bzw. der Prüfungsleiter oder eine andere von der LLBM bezeichnete Person. […]
Der Prüfungsinhalt entspricht den Kenntnissen und Fähigkeiten, die in den Fachdidaktik-Modulen erworben wurden. Die Dozierenden für Fachdidaktik informieren die Studierenden über die Anforderungen an der Prüfung und die Beurteilungskriterien.

Voraussetzung für die Prüfung ist eine schriftliche Formulierung einer Fragestellung sowie eine dazu passenden Literaturliste. Ein Beispiel dafür findet sich hier.  Sinnvoll ist eine Vertiefung eines in den FD-Modulen behandelten Themas.

Die Teilprüfung Fachdidaktik bezieht sich explizit nicht auf die Prüfungslektion(en)!

Kriterien für die Bewertung: