Fake News – Weiterbildung Formi

Folien mit allen Materialien und Links zum Kurs

Programm Kurstag

Links

Kursausschreibung Formi

SRF mySchool: Fake News (Dezember 2018) 

Online-Kurs »Calling Bullshit«

Zusätzlich stütze ich mich auf folgende Literatur:

  1. Himmelrath/Egbers: Fake News (HEP, 2018)
  2. Jaster/Lanius: Die Wahrheit schafft sich ab (Reclam, 2019; für den Kurs verbindlich)
  3. Wampfler: Schwimmen lernen im digitalen Chaos (Stämpfli, 2018)
  4. Kuhla: Fake News (Carlsen, 2017)
  5. Hofer/Kauffmann: Neue Medien – neuer Unterricht? (HEP, 2019)
  6. Präsentation mit vielen anregenden Beispielen

Im folgenden ein paar Auszüge aus der Präsentation. Als eigenständigen Blogpost habe ich die didaktischen Überlegungen und Anregungen ausgekoppelt:

Didaktische Settings im Umgang mit »Fake News«

Definitionen

Duden:

in den Medien und im Internet, besonders in den Social Media, in manipulativer Absicht verbreitete Falschmeldungen

Jaster/Lanius:

Berichterstattung mit doppelten Mangel an
a) Wahrheit (falsch oder irreführend)
b) Wahrhaftigkeit(Täuschung / Gleichgültigkeit)

Himmelrath/Egbers, S. 29:

gezielte und bewusste mediale Verbreitung von Lügen (…) mit dem Ziel, bei den Rezipienten ein bestimmtes Bild zu erzeugen oder eine bestimmte Handlung anzuregen

Kuhla, S. 65f.

im Stil an echte Nachrichten angelehnte, gezielt in die Welt gesetzte Unwahrheiten, die sich meist über soziale Medien verbreiten

Wichtigste Dimensionen/Aspekte des Begriffs

alternative Begriffe

  1. Propaganda
  2. Lüge
  3. Bullshit (Harry Frankfurt)
  4. „Truthiness“ (Stephen Colbert)
  5. „Folk News“ (Whitney Phillips)
  6. Nonsens
  7. Desinformation

Zur Psychologie von Fake News

vgl. Lewandowski et al. 2012

Fallstudien

Alle Fallstudien als pdfs mit klickbaren Links. 

Die Arbeit an den Fallstudien bezieht sich auf Jaster/Lanius: Die Wahrheit schafft sich ab. 

Auftrag:

  1. Handelt es sich um Fake News im Sinne der Merkmale von S. 26?
  2. Welche der Berichte lassen sich mit der Checkliste (S. 32) als Fake News identifizieren?
  3. Wo ist es sinnvoll, einen der Begriffe des Kapitels »Was Fake News nicht sind« (S. 35ff.) zu verwenden?
  4. Eignet sich dieser Fall für euren Unterricht? Warum?
    Wie würdet ihr ihn der Klasse präsentieren?

Waldbrände im Regenwald

Hetzjagden in Chemnitz

Cambridge Analytica und die Wahl Trumps

»Anatomy of a Killing« – BBC Africa

Sven Liebich und Halle News

Der Fall Relotius

China und Social Scoring

Skizzen von Unterrichtseinheiten

  1. Roman: Französischunterricht
  2. Annina/Daniela: Begriff/Kriterien (Philosophie, 11. SJ)
  3. Katharina: verschiedene Ideen
  4. Andreas: Wahlkampf und Social Media (Deutsch)
  5. Philippe: Checklisten (Deutsch, 10. SJ)
  6. Michael: Serious Games